Module

Das RedSpark Framework basiert neben dem Applikationskonzept innerhalb einer Applikation auf Funktionsmodulen. Ein Modul ist eine (meist) in sich abgeschlossene Einheit von Funktionen. Ein Modul kann damit in neuen Applikationen leicht wieder genutzt werden. Ein Modul selbst besteht neben Model und Controller aus verschiedenen Funktionen, den so genannten Actions. Eine Action wiederum kann eine beliebige Anzahl von Subactions beinhalten und bildet wiederum eine in sich abgeschlossene Einheit.

Ein Beispiel für ein Modul ist die Newsletterverwaltung. Das Model beschreibt, Verteilergruppen, Newsletterempfänger und Newsletter selbst. Als Actions werden zum Beispiel "Neue Verteilergruppe", "Neuer Empfänger", "Newsletter versenden","Neuen Versand vorbereiten" , "Austragen", etc. implementiert. Eine Action wie "Neuen Versand vorbereiten" beinhaltet wiederum die Subactions: "Basisangaben", "Vorschau versenden", "Versand starten".

Konkret kann ein Modul aus folgenden Elementen bestehen:

  • Modulcontroller
    • Interfaceimplementation
  • Modulebroker
  • Models
    • DO's
    • DB-Objects
  • Actions
  • Views
  • Modulkonfiguration

Kuborgh GmbH

Hamburg 040 819 773 770 Köln 0221 276 66 96 info@kuborgh.de www.kuborgh.de

RedSpark Community

RedSpark Community

Community Website
RedSpark Apps

RedSpark Apps

Zur Übersicht
RedSpark Download

RedSpark Basispaket

Zum Download
Key facts