Warum RedSpark?

Mit Version 5 ist die Programmiersprache PHP erwachsen geworden. Sämtliche objektorientierte Funktionen wurden grundlegend neu konzipiert. Seit PHP5 ist es möglich Entwurfsmuster zu verwenden. Der Code wird strukturierter, besser wiederverwendbar und skalierbar.

In der Folgezeit entstanden auch in PHP Programmierframeworks - nach dem Vorbild von Spring (JAVA) und Ruby on Rails. Alle Frameworks bieten in PHP sehr gute Ansätze und Vorteile wie Rapid-Prototyping, Open-Source Plugins, etc. und führen dadurch letztlich zu besseren Anwendungen in kürzerer Zeit.

Im Jahr 2006 begann die Firma ZEND, die Erfinder von PHP, ein eigenes Framework. Das ZEND Framework wurde Mitte 2007 in Version 1.0.0 veröffentlicht und sorgt seitdem für viel Aufsehen. Das ZEND Framework ist keine Kopie eines bereits bestehenden Frameworks einer anderen Programmiersprache, sondern durch und durch auf PHP eingestellt.

Ein Programmierframework hilft Programmierern dabei bessere Anwendungen zu entwickeln. Viele Programmierer sind  darauf eingestellt jedes Projekt "from scratch" neu zu entwickeln und natürlich baut sich jeder Entwickler über die Zeit eigene Erweiterungen, jedoch lassen sich kaum komplette Anwendungsteile flexibel wieder verwenden. An dieser Stelle greifen viele Programmierer zu kompletten Open-Source Lösungen, wie z.B. Joomla!. Zwar sind diese oft direkt funktionsfähig, aber nicht über ein Framework sauber an individuelle Anforderungen anpassbar.

Ein weiteres großes Problem - sowohl an individuell entwickelten, als auch an angepassten - Open-Source Lösungen ist die Updatefähigkeit. Neue Versionen bringen häufig wichtige Sicherheitsupdates mit sich. Insofern werden individuelle Versionen, sofern sie nicht aktualisierbar sind, über die Zeit immer unsicherer!



Das RedSpark Framework bietet Lösungen für beide Probleme!

Das RedSpark Framework basiert auf dem ZEND Programmierframework und profitiert daher von der stetigen Weiterentwicklung durch ZEND. Als Applikationsframework ist es speziell dafür entwickelt worden, individuelle Anwendungen zu programmieren. RedSpark bietet Struktur, Konzepte und viele Hilfsmittel speziell für die Entwicklung von Applikationen. Bereits vorhandene Applikationen können beliebig eingeklinkt und direkt immer wieder verwendet oder wenn nötig hinzugekauft werden.

Bleibt das Problem der Updatefähigkeit. RedSpark löst das Problem indem alle Libraries (ZEND, Smarty, etc.) sowie alle Applikationen versioniert vorliegen. Eine Applikation ist außerdem immer mit einer speziellen Version der Libraries und anderer Applikationen verbunden.

Konkret: MeineApp 1.0 benötigt ZEND Framework 1.9 und MeineNewsletterApp 1.5

Nach dem Update auf MeineApp 1.1 wird ZEND Framework 2.0 und weiterhin MeineNewsletterApp 1.7 benötigt.

Da beide Versionen der Applikation und des ZEND Frameworks "nebeneinander" auf dem Server abgelegt werden können, bietet das System die Möglichkeit, zeitgleich Version 1.0 weiter zu betreiben und Version 1.1 zu testen. Jede Version der Applikation bleibt damit jederzeit zugreifbar. Fertig getestete Versionen bleiben auf Dauer unverändert und das Gesamtsystem dauerhaft aktualisierbar.

Kuborgh GmbH

Hamburg 040 819 773 770 Köln 0221 276 66 96 info@kuborgh.de www.kuborgh.de

RedSpark Community

RedSpark Community

Community Website
RedSpark Apps

RedSpark Apps

Zur Übersicht
RedSpark Download

RedSpark Basispaket

Zum Download
Key facts